Meine Flexblox Start Up Story - Über mich, Fitness und wie alles begann

Meine Flexblox Start-Up Story

Erfahre mehr über mich und meine Flexblox Start Up Story

  • Wie alles begann

    Während meines Industriedesign Studiums begann ich mich mit Box- und Kickbox-Training fit zuhalten. Um schneller mit der Gruppe mitzuhalten, versuchte ich nebenbei auch zuhause, selbstständig Muskeln aufzubauen.

  • Der Aha-Moment

    Irgendwann wurde mir im Boxtraining klar, dass wir beim Krafttraining immer wieder dieselben Fehler machten und von unserem Trainer an die korrekte Körperhaltung erinnert werden mussten. Zwar machten wir meist dieselben Übungen, konnten unseren Körper aber schwer selbst beobachten & kontrollieren. Wie sah wohl dann erst das Training zuhause, ohne Trainer aus?

  • Meine Motivation zu gründen

    Als Industriedesignerin begann ich 2017 in meiner Bachelor-Arbeit an der Folkwang Universität in Essen, eine Lösung zu entwickeln, um Fehlhaltungen- und Stellungen beim Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht zu vermeiden.

    Ab Anfang 2019 wurde ich durch das Gründerstipendium NRW und ein Coaching an der IHK Düsseldorf unterstützt, mein Projekt zu realisieren.

    Im September 2019 war es dann so weit: Ich gründete mein Start-Up – mit dem Ziel, jedem die Möglichkeit zu geben selbstständig, achtsam & effizient zu trainieren und sich langfristig fit & gesund zu halten!

  • Der nächste Schritt

    Seit 2020 bin ich nicht mehr nur Industriedesignerin & Gründerin mit Fitness-Fabel, sondern auch zertifizierte Fitnesstrainerin.

Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Updates und Insights zu meiner Start-Up Story!

Ich möchte mehr erfahren!

Folge mir jetzt auf Instagram und Facebook, erhalte wertvolle Fitness-Tipps und erlebe mit mir den Start-Up-Alltag!